Sie befinden sich hier:

Ă–kologisch versichern, reisen und einkaufen

Foto: © Adel / PIXELIO.de

Als BUND-Mitglied sind Sie nicht nur Teil eines groĂźen, bundesweit aktiven Verbandes, sondern Sie erhalten auch Versicherungen und Waren zu besonderen Konditionen.

So arbeitet der BUND mit den RheinLand Versicherungen zusammen. BUND-Mitglieder erhalten hier Vorzugstarife mit Nachlässen bis zu 20 Prozent bei der Haftpflicht- und Unfallversicherung, Wohngebäude- und Hausratsversicherung und der KFZ- und Schutzbriefversicherung.

Informationen dazu gibt es unter www.rheinland-versicherung.de

Umweltverträglich verreisen und vieles über Land, Leute und die Natur vor Ort erfahren: Diese Möglichkeit bietet der bayerische Landesverband des BUND, der Bund Naturschutz. Auf dem Programm stehen sowohl Segeltörns nach Dänemark als auch Wanderungen durch Italien und Fahrten mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Informationen dazu finden Sie unter www.BUND-Reisen.de

Speziell fĂĽr Berliner BUND-Mitglieder

Für unsere Berliner Mitglieder und Förderer halten wir besondere Angebote bereit. Welche das derzeit sind, erfahren Sie hier.

Als BUND-Mitglied und Förderer können Sie aber nicht nur bestimmte Produkte gĂĽnstiger erwerben, Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit Ihrem Passwort in den geschlossenen Mitgliederbereich einzuloggen. Dort finden Sie aktuelle Informationen, beispielsweise die Einladung zur nächsten Mitgliederversammlung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Logindaten, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an: shop[@]BUND-Berlin.de


  BUND-Mitglieder


  Benutzername:
 
  Passwort:
 
 


Unterzeichen Sie fĂĽr gutes Trinkwasser und eine saubere Spree!

Foto: Marco Clausen

Der BUND Berlin trauert um Frau Gerda Münnich, die am 12. April 2017 im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Sie war u. a. Mitbegründerin des Arbeitskreises Naturschutz Interkulturell und langjährige Mitstreiterin im Arbeitskreis Stadtnaturschutz des BUND Berlin.

Berlin durch Gärtnern zu erobern und Menschen Lust auf gemeinsames Gärtnern zu machen – dies trieb sie an. UnermĂĽdlich warb sie fĂĽr die Idee der Gemeinschaftsgärten in der Stadt als soziale und ökologische Begegnungsstätten fĂĽr die unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen. Soziales Handeln, Umweltschutz, Teilhabe …. dies gehörte fĂĽr Sie immer zusammen. Interkulturell und bunt sollte es sein!  Ein kleiner Garten als groĂźes Weltmodell. Der Traum einer Realistin.

Gerda Münnich war eine Unermüdliche und manchmal auch sanft Drängende.

Wir werden Sie sehr vermissen und sprechen Ihrer Familie unser tief empfundenes Beileid aus.

Gesichertes Online-Spendenformular (Bank fĂĽr Sozialwirtschaft)
©Peter von Bechen/pixelio.de

Lebensmittel retten


zur Suchfunktion Suche

Metanavigation: