Sie befinden sich hier:

Direkt-Spende von Bitcoins

Der ganz einfache Weg ist die Nutzung unserer Bitcoin-Zahlungsadresse (Hash):

1BboU9QH4kcNeDqdr7xBUZ4GrFgfhNaVBd

Alternativ bieten wir nachfolgend auch den Weg √ľber ein Formular an.

1. Wählen Sie Ihren Bitcoin-Wert

Ich möchte Bitcoin(s) an den BUND Berlin e.V. spenden

(Sie können beim Bitcoin-Wert auch Unter-Einheiten eintragen - nutzen Sie als Dezimal-Separator aber bitte einen Punkt und kein Komma! Beispiel: "1.0" Bitcoin(s), und nicht "1,0")

R√ľckfragen bitte unter Nennung der Bitcoin Zahlungsadresse (Hash) an:
bitcoins [at] bund-berlin.de



2. Bitcoin-Spende an den BUND Berlin e.V. einleiten

Nach Dr√ľcken des Bitcoin-Spendenbuttons werden Sie auf eine gesicherte Seite (per SSL verschl√ľsselt) unseres Dienstleisters BitPay weitergeleitet.

Unterst√ľtzt von

https://bitpay.com/


Foto: Marco Clausen

Der BUND Berlin trauert um Frau Gerda M√ľnnich, die am 12. April 2017 im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Sie war u. a. Mitbegr√ľnderin des Arbeitskreises Naturschutz Interkulturell und langj√§hrige Mitstreiterin im Arbeitskreis Stadtnaturschutz des BUND Berlin.

Berlin durch G√§rtnern zu erobern und Menschen Lust auf gemeinsames G√§rtnern zu machen ‚Äď dies trieb sie an. Unerm√ľdlich warb sie f√ľr die Idee der Gemeinschaftsg√§rten in der Stadt als soziale und √∂kologische Begegnungsst√§tten f√ľr die unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen. Soziales Handeln, Umweltschutz, Teilhabe ‚Ķ. dies geh√∂rte f√ľr Sie immer zusammen. Interkulturell und bunt sollte es sein!  Ein kleiner Garten als gro√ües Weltmodell. Der Traum einer Realistin.

Gerda M√ľnnich war eine Unerm√ľdliche und manchmal auch sanft Dr√§ngende.

Wir werden Sie sehr vermissen und sprechen Ihrer Familie unser tief empfundenes Beileid aus.

Gesichertes Online-Spendenformular (Bank f√ľr Sozialwirtschaft)
©Peter von Bechen/pixelio.de

Lebensmittel retten


zur Suchfunktion Suche

Metanavigation: