Sie befinden sich hier:

Ihre Spende hilft

Foto: © BUND Berlin

„Neues Kohlekraftwerk bedroht das Klima“, „Bezirksämter kommen mit Baumpflege nicht hinterher“, „Berliner Abgeordnetenhaus beschließt neue Müllverbrennungsanlage“. So lauten die Schlagzeilen, die den BUND in Berlin auf den Plan rufen. Denn als unabhängige und fachkundige Umweltorganisation engagiert sich der BUND in allen Themenbereichen für den Natur- und Umweltschutz. Mit viel Sachverstand und professioneller Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit nimmt der BUND Einfluss auf Politik, Unternehmen und Verbraucher – und das mit Erfolg.

Um kompetent und konsequent für eine bessere Welt eintreten zu können, benötigen wir eine sichere finanzielle Basis. Die besteht vor allem aus Mitgliedsbeiträgen und privaten Spenden. Unterstützen auch Sie die Arbeit des BUND mit Ihrer Spende, damit wir gemeinsam Erfolge erzielen können. Und profitieren Sie dabei gleich doppelt: von dem Wissen, Teil der guten Sache zu sein, und bei Ihrer Steuererklärung. Denn der BUND ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, Ihre Spende können Sie daher steuerlich absetzen. Spenden für sog. "steuerbegünstigte Zwecke" (wie z.B. die Gemeinnützigkeit des BUND Berlin e.V.) werden dabei bis zu einer Höhe von 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte als Sonderausgaben anerkannt; bei Firmen werden sogar noch weiterreichende steuerlich anerkannte Höchstbeträge gewährt.

Für Spenden unter 200 EUR reichen als Nachweis gegenüber dem Finanzamt der Bareinzahlungsbeleg oder ein Kontoauszug. Für darüber hinaus gehende Spendenbeträge stellen wir entsprechende Zuwendungsbescheinigungen (Spendenquittungen) aus, die jeweils zu Beginn eines Jahres versendet werden.

Online-Spende

Am schnellsten und einfachsten kommt Ihre UnterstĂĽtzung bei uns an, wenn Sie online spenden. Der nachfolgende Link fĂĽhrt Sie zu unserem Online-Spendenformular. Das Formular ist per iframe in die Seite eingebunden und sorgt dafĂĽr, dass der Spendenvorgang selbst im Formular gesichert ĂĽber "https://secure.spendenbank.de" (einem Service von unserer Bank: Bank fĂĽr Sozialwirtschaft) vollzogen wird.
Zum Online-Spendenformular

Wenn Sie fĂĽr Ihre Spende an einer Spendenquittung fĂĽr das aktuelle Jahr interessiert sind, beachten Sie bitte noch nachfolgende Hinweise:

Online-Spenden am Jahresende (per Lastschriftverfahren): Zum Zeitpunkt Ihrer Spende sollte noch mindestens ein regulärer Banktag vor Ablauf des aktuellen Jahres liegen.

Online-Spenden am Jahresende (per Kreditkarte): Beachten Sie bitte, dass dem BUND Berlin e.V. aufgrund der Vertragskonditionen mit den Kreditkartenunternehmen Spenden per Kreditkarte erst nach 10 (Bank-)Tagen gutgeschrieben werden und wir verpflichtet sind, Spendenbescheinigungen nur zum Tag des Zahlungseingangs auf unserem Konto zu erstellen.
FĂĽr Sie bedeutet das: je nachdem, wann Sie die Kreditkartenspende geleistet haben, erhalten Sie die Zuwendungsbestätigung nicht mit dem Datum des Jahres Ihrer Kontobelastung, sondern erst im Folgejahr. Um die Zuordnung der Spende in das Jahr Ihrer Kontobelastung bei Ihrem Finanzamt zu beantragen, können Sie eine Einzel-Zuwendungsbestätigung bei uns anfordern. Mit Ihrem Kontoauszug können Sie diese dann Ihrem Finanzamt vorlegen. Die  Zustimmung des Finanzamtes ist jedoch abhängig von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter und mit diesem notfalls persönlich abzuklären.


Ăśberweisung

Wenn Sie Ihren Beitrag lieber überweisen möchten, nutzen Sie bitte unser Spendenkonto:

BUND-Spendenkonto:
Kontonr. 32 888 00
Bank fĂĽr Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00

IBAN: DE51 1002 0500 0003 2888 00
BIC: BFSWDE33BER (Berlin)

Wenn Sie den BUND über eine Spende hinaus dauerhaft stärken möchten, werden Sie Mitglied und profitieren Sie von den vielen Vorteilen einer BUND-Mitgliedschaft.



Mo. 18.09.2017: Geologie und Landschaftsgeschichte des Barnim

Dr. Peter Gärtner, Geologe und Leiter des NP Barnim

Mo. 25.09.2017: Ă–ko-Hauptstadtwald

Elmar Lakenberg, Leiter der Berliner Forsten

Unterzeichen Sie fĂĽr gutes Trinkwasser und eine saubere Spree!

Gesichertes Online-Spendenformular (Bank fĂĽr Sozialwirtschaft)
©Peter von Bechen/pixelio.de

Lebensmittel retten


zur Suchfunktion Suche

Metanavigation: