Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Berlin

Foto-Challenge: Das kann weg!

Schicken Sie uns Fotos von versiegelten Flächen, bei denen Sie sich eine ökologisch und sozial nachhaltige Nutzung vorstellen können.

Einerseits wollen Bauunternehmer*innen Wohnhäuser auf grünen Flächen errichten, andererseits gibt es überall in Berlin und Brandenburg versiegelte Fläche, die schlecht genutzt ist: einstöckige Discounter, Baumärkte, Tankstellen, kaum nachgefragte Parkhäuser, überdimensionierte Straßen und natürlich Parkplätze, Parkplätze, Parkplätze… Wäre es nicht sinnvoll, diese grauen Areale für den Wohnungsbau zu nutzen? Oder sie in Grünanlagen, Kleingärten und Spielplätze umzuwandeln?

Der BUND findet: ja! Kennen Sie auch solche Fälle? Helfen Sie uns zu dokumentieren, was weg kann! Schicken Sie uns Fotos von versiegelten Flächen, bei denen Sie sich eine ökologisch und sozial nachhaltige Nutzung vorstellen können. Bitte notieren Sie dazu den Ort, Ihre Idee einer Alternativnutzung und ob Sie mit einer Veröffentlichung (mit oder ohne Namensnennung) in BUND-Medien einverstanden sind. Mailen Sie bitte bis 31. Juli 2020 an Christian.Hoenig [ ät ] BUND-Berlin.de

Die Ergebnisse veröffentlichen wir auf Facebook, Instagram und auf dem BUND-Blog www.umweltzoneberlin.de

Kontakt

Christian Hönig

Baumschutzreferent
E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb