Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Berlin

Blogbeitrag: Spiel und Spaß auf der Straße

05. Juni 2019 | Fußverkehr, Stadtentwicklung, Zu Fuß zur Schule

Berliner Bündnis für temporäre Spielstraßen gegründet

Spielen auf der Straße ist in Berlin kaum noch möglich. Auch in Wohnstraßen gefährdet der Durchgangsverkehr Kinder und parkende Autos nehmen Sicht und Platz. Nun hat sich ein Bündnis "Temporäre Spielstraßen" in Berlin gegründet, initiiert  v.a. vom Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden (DaKS), vom Deutschen Kinderhilfswerk (dkhw) und vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Gemeinsam hat es sich zum Ziel gesetzt, das Konzept der Spielstraße in Berlin populärer zu machen. Es soll ein klar definiertes, einfaches Antrags- und Genehmigungsverfahren für engagierte Nachbarschaften geben, um eine temporäre Spielstraße umsetzen zu können. London macht es bereits vor und in Berlin gibt es auch schon Ansätze, allerdings ist noch viel Überzeugungsabeit zu leisten, damit mehr Kinder wieder Straßen als Erlebnsiraum erfahren können.

Lesen sie dazu unseren aktuellen Blogbeitrag

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb