Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Berlin

Ausgebucht! Busse zur Demo "Hambacher Wald retten - Kohle stoppen!

21. September 2018 | Klimaschutz, Wirtschaft

Von Berlin zur Demo am 6. Oktober

Kommen Sie mit uns zum Tagebau Hambach und setzen Sie am Sa. 6. Oktober ein Zeichen! Für die Demo sind die Busse von Berlin ausgebucht. Bitte wenden sie sich an die Mitfahrzentrale.

Der Hambacher Wald ist nicht nur nach den dramatischen Tragödien der letzten Stunden und Tage zum Symbol für eine absurd rückwärtsgewandte Energiepolitik von Unternehmen wie RWE geworden. Der breite gesellschaftliche Aufschrei fordert die ökologische, sozialverträgliche und längst überfällige Erneuerung unseres Energiesystems. Der KOHLEAUSSTIEG ist nötiger denn je: schneller, konsequenter und weit über die Braunkohlereviere hinaus ist der Ruf nach einer zukunftsorientierten Energiewende zu vernehmen.


Doch was macht RWE daraus? Die Räumung der Baumhäuser soll die Rodung vorbereiten, obwohl Gerichtsverfahren laufen und die Kohlekommission tagt. Auch nach Gesprächen mit Vertretern der Umweltverbände und Bürgerinitiativen zeigt sich das Energieunternehmen nicht bereit, von seiner Linie abzugehen. Den Hambacher Wald retten, den Kohleausstieg durchsetzen – das schaffen wir nur, wenn wir jetzt eine breite Bürger*innenbewegung entstehen lassen. Jung und alt, Menschen aus allen Ecken des Landes schließen sich jetzt zusammen, streiten für ihre Zukunft und die des Planeten.


Demo-Mitfahrzentrale hier.

Demo • Sa. 6. Oktober, • 12 Uhr • Bahnhof Buir
 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb