Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband Berlin

Spurensuche im Bad: Wo versteckt sich Mikroplastik?

22. März 2018 | Abfall, Wasser, Flüsse & Gewässer

Unser aktueller Blogbeitrag beschäftigt sich mit einem Selbstversuch zu Mikroplastik. Es ist winzig, steckt aber in zahlreichen Produkten. Ist es einmal in der Umwelt, kann es nicht mehr beseitigt werden – so klein ist Mikroplastik. Über das Abwasser landet es in Flüssen und Meeren. Es ist zu befürchten, dass die winzig kleinen Plastikteilchen dort von Wasserorganismen aufgenommen werden und ihnen schaden. Außerdem steht Mikroplastik im Verdacht, Giftstoffe aus der Umgebung anzuziehen. Die Folgen: noch unklar, klingt aber ätzend.

Ein Verbot von Mikroplastik gibt es nicht. Zeit also, das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. Die BUNDjugendliche Sarah macht den Selbstversuch bei Kosmetika. Wie viele Produkte mit Mikroplastik stehen eigentlich in unseren Badezimmern?

Lesen Sie dazu den aktuellen Blogbeitrag von den BUNDjugendlichen Nora Stognief und Sarah Grzondziel: Umweltzoneberlin.de
 
  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb