BUND Landesverband Berlin

Berliner Klimatag 2017

11. April 2017 | Atomkraft, Energiewende, Klimaschutz, Klimawandel, Kohle, Mobilität

Was geht im Klimaschutz – Informieren, Entdecken und Erleben Sonntag, 23. April 2017 von 12.00 bis 19.00 Uhr

Info 6 / Berlin, April 2017: Berlins Veranstaltung zum Thema Klimaschutz: Unternehmen, NGOs, Musiker, Wissenschaftler, Start-Ups, Initiativen und Künstler laden ein zum Informieren, Entdecken und Erleben.

Apps, die beim Klimaschutz helfen, Urban Gardening, Projekte zum Mitmachen, Fahrrad-Weltreisen fürs Mitradeln, Diskussionen zur globalen Klimagerechtigkeit, Slowrace Wettbewerbe, Upcycling Workshops, unser neues Berliner Stadtwerk stellt sich vor und vieles mehr...

Unser diesjähriger Schwerpunkt ist das Thema Mobilität. Wie wollen wir uns in Berlin in Zukunft fortbewegen? Werden es die selbstfahrenden Elektroautos oder eher Wasserstoff betriebene? Sind PKWs das Auslaufmodel in Städten und das CarSharing die ultimative Lösung? Wie geht es mit E-Bussen voran oder ist das gute alte Fahrrad doch die Antwort?

Zu diesen Fragen und vielen anderen stellen über 40 engagierte Aussteller an Infostände, in Workshops, bei Kinofilmen, Impulsvorträgen, Kunstausstellungen und neue Ideen und Konzepte vor.
Zum Entspannen gibt es einen riesigen Garten mit Essen, Trinken und Kinderprogramm.

Politik und spannende Diskussionen gibt es auch auf dem Klimatag:
Talk zur Zukunft der Urbanen Mobilität
Prof. Dr. Andreas Knie, WZS – Forschung Verkehr und Christian Wiesenhütter, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK
Tilmann Heuser, Landesgeschäftsführer des BUND

Berliner Klimatag: am Sonntag, den 23. April 2017
von 12 bis 19 Uhr in der Urban Spree Galerie, RAW Gelände
(Revaler Str. 99, Berlin-Friedrichshain, Nähe S-/U-Bahn Warschauer Str.)

Eintritt frei

Veranstalter: BUND Berlin

Weitere Infos unter: www.berliner-klimatag.de


Initiatoren des Berliner Klimatags:

Anti Atom Berlin.de

BürgerBegehren Klimaschutz

Bürger Energie Berlin

Kohle nur noch zum Grillen

BUNDjugend Berlin

Power Shift


                


Für Rückfragen:
BUND-Pressestelle, Carmen Schultze          fon: (030) 78 79 00-12 o. 0179-593 59 12
Marc Schwingel, BUND-Koordinator       mobil: 0163-3646 873
  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb