BUND Landesverband Berlin

Leitfaden zur Einrichtung einer temporären Spielstraße in Berlin

07. Oktober 2022 | Autoverkehr, Fußverkehr, Mobilitätsbildung, Stadtentwicklung, Verkehr, Verkehrssicherheit, Zu Fuß zur Schule

Inhalt

Temporäre Spielstraßen werden von Anwohner*innen initiiert und durch­geführt und erfordern einiges an ehren­amtlichem Engagement. Um diese Bewegung zu fördern, engagiert sich der BUND Berlin im Berliner Bündnis für Temporäre Spielstraßen.

Um das Genehmigungs­verfahren für Temporäre Spielstraßen zu vereinfachen hat das Bündnis in Zusammenarbeit mit der Senats­verwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (SenUMVK) einen Leitfaden auf den Weg gebracht.

Dieser richtet sich sowohl an die Anwohner*innen als auch an die Mitarbeiter*innen im Bezirk. Der Leitfaden informiert umfassend und praxisnah. Und im Anhang finden die Nutzer*innen viel Hilfreiches wie Formulare, Anschreiben und auch eine Vorlage für einen Aufruf.

Weitere Infos unter: http://spielstraßen.de/

PDF Download (7.77 MB)

200 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb