BUND Landesverband Berlin

Hilfe für den Waldsee

Exkursion | Wasser, Artenvielfalt, Stadtnatur

 ((c) Umweltschutz und Landschaftspflege für den Waldsee in Berlin-Zehlendorf e.V.)

Der BUND Berlin als Teil des Aktionsnetz Kleingewässer möchte Sie herzlich in Kooperation mit dem Verein Umweltschutz und Landschaftspflege für den Waldsee in Berlin Zehlendorf e.V. und dem Haus der Jugend Zehlendorf zu einem Dialog am Waldsee einladen: Gemeinsam mit Ihnen sowie mit Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung möchten wir uns bei einer Bootsfahrt ein Bild vom Zustand des Gewässers machen, ökologische Besonderheiten und Herausforderungen thematisieren und im Anschluss an Land die rechtliche Situation vorstellen und gemeinsam mögliche Lösungen zum Schutz des Waldsees besprechen.

Der Waldsee war einst Teil einer mächtigen Schmelzwasser-Rinne der letzten Eiszeit (Weichsel-Kaltzeit), die vor etwa 11.600 Jahren endete und sich vom Vierling über den Buschgraben bis zum Bäketal (heute Teltowkanal) erstreckte. Heute ist der Waldsee ein abflussloser See, der sich nicht nur aus Niederschlags-, Grund-, und Sickerwasser sowie aus Einleitungen aus dem benachbarten Schlachtensee speist. Um den Waldsee herum entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten ein immer dichteres Siedlungsgebiet, weswegen ihm für die regionale Straßenentwässerung der umliegenden Straßen eine immer größere Bedeutung zukam. Regenwasser, das auf den zugebauten und asphaltierten Flächen nicht in den Boden einsickern kann, wird im Kanalnetz gesammelt und in den Waldsee abgeleitet. Dies hat schwere Folgen für die Ökologie des Sees. Denn der Regen hat auf seinem Weg in das Kanalnetz viele organische Stoffe, Mikroplastik und zum Teil auch Schwermetalle aufgenommen, die die Wasserqualität und das Leben in und am Waldsee stark beeinträchtigen.

Spätestens seit 2015 hätte der Waldsee nach europäischem und deutschem Wasserrecht einen guten ökologisch und chemischen Zustand erreichen müssen. Umfassende Maßnahmen wurden bisher jedoch noch nicht ergriffen.

Das Aktionsnetz Kleingewässer (gefördert durch die Deutsche Postcode Lotterie) ist ein Bündnis der Umweltverbände BLN, BUND Berlin, NABU Berlin, Grüner Liga Berlin, Museum für Naturkunde Berlin und a tip: tap e.V., das sich für den besseren Schutz von Kleingewässern in Berlin einsetzt.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

29. August 2022

Enddatum:

29. August 2022

Uhrzeit:

17 Uhr

Ort:

Haus der Jugend Zehlendorf, Argentinische Allee 28, 14163 Berlin

Bundesland:

Berlin

BUND-Bestellkorb