Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Berlin

Kleidertausch gegen Primark-Eröffnung

| Abfall, BUNDjugend, fair Handeln, Grüne Mode, Klimaschutz, Wirtschaft, Landwirtschaft

Kein Bock mehr auf #FastFashion!

Wir lassen uns nicht erzählen, dass T-Shirts für 5€ ohne den Einsatz giftiger Chemikalien und mit ausreichendem Schutz für die Näher*innen hergestellt werden. Wir haben die Standardpraktiken der Textilindustrie, in der inhumane Arbeitsbedingungen, Hungerlöhne und Kinderarbeit zur Normalität geworden sind, satt. Deshalb starten wir einen Kleidertausch, als Gegenveranstaltung zur Eröffnung des neuen Primarkt am Zoo Berlin. Wir möchten zeigen, dass es nicht nötig ist, alles immer neu zu kaufen und dass man auch oft Schätze in Second-Hand-Klamotten finden kann.

Hast du gut erhaltene Kleidung, die du aber nicht (mehr) trägst und möchtest ein Zeichen gegen Primarks ausbeuterische Methoden setzen? – Tausche am 20.10. bei unserer Kleidertauschparty in der Joachimsthaler Straße zwischen 12:00 und 16:00 Uhr mit!

Mehr Informationen

So tauschen wir:

Bring maximal drei saubere und gut erhaltene Teile (auch gerne Schuhe, Taschen u.ä.) mit und gib sie bei unseren Annahmestellen ab. Wir sortieren die Klamotten in die richtigen Bereiche und das Tauschen kann beginnen. Man kann auch mittauschen, wenn man keine Klamotten abzugeben hat.
  

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

20. Oktober 2018

Enddatum:

20. Oktober 2018

Uhrzeit:

12 - 16 Uhr

Ort:

Joachimsthaler Straße 4, 10623 Berlin

Bundesland:

Berlin

Veranstalter:

Protest-Kleidertauschparty der BUNDjugend Berlin

BUND-Bestellkorb