BUND Landesverband Berlin

Natur aktiv erleben - Abendspaziergang

Exkursion | Langer Tag der Stadtnatur, Stadtnatur, Artenvielfalt, Immer.Grün

Distelfink in blütenreichem Saum  ((c) Anne Loba)

"Freunde der Lichterfelder Weidelandschaft" - Artenschutz und Landschaftspflege mit dem BUND Berlin

Der BUND-Arbeitskreis "Freunde der Lichterfelder Weidelandschaft" setzt sich für die Erhaltung dieses besonderen Ortes ein und macht die nicht öffentlich zugängliche Weidelandschaft durch Wanderungen und Workshops für Berliner Naturfreunde erlebbar.

Ein besonderes Anliegen ist es, dass die im Rahmen des geplanten Bauprojektes erforderlichen Ausgleichsmaßnahmen für geschützte Arten in einer hohen Qualität und im Einklang mit dem über Jahrzehnte bewährten Entwicklungs- und Pflegekonzept realisiert werden. Hierzu werden in gemeinsamer praktischer Arbeit kleine ergänzende Projekte geplant und umgesetzt. Voraussetzungen zum Mitmachen im Arbeitskreis sind Wetterfestigkeit, gute Laune und Begeisterung für's wilde Kraut und Geziefer - fachliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Auf einem gemütlichen Spaziergang genießen wir die Abendstimmung und stellen die  Lichterfelder Weidelandschaft und unsere aktuellen Projekte vor.  Zum gegenseitigen Kennenlernen laden wir im Anschluss zu einem kleinen Imbiss ein.

Leitung: Dr. Andreas Faensen-Thiebes, Anne Loba

Mehr Informationen

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Langen Tag der Stadtnatur statt

Eine Anmeldung ist erforderlich


Tickets gibt es online ab dem 16. Mai

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

11. Juni 2022

Enddatum:

11. Juni 2022

Uhrzeit:

19-22 Uhr

Ort:

Steglitz, Réaumurstr. 17-19, 12207 Berlin

Bundesland:

Berlin

Veranstalter:

Reitgemeinschaft Holderhof

in Kooperation mit: BUND Berlin e. V.

BUND-Bestellkorb