BUND Landesverband Berlin
BUND Landesverband Berlin

Öko-Weihnachtsbäume - garantiert pestizidfrei

04. Dezember 2020 | Bäume

 (Annie Spratt / pixabay)

Seit vielen Jahrhunderten ist der Weihnachtsbaum ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft - ein sattes Immer-Grün als Sinnbild für neues Leben und Kerzen als Hoffnung auf mehr Licht in der düsteren Winterzeit.

Schaut man sich an, wie Weihnachtsbäume heute produziert werden, steht dies allerdings in einem krassen Kontrast zu ihrer symbolischen Bedeutung. Denn auf den meisten Tannenbaum-Plantagen wird kräftig gespritzt und gedüngt. Alles Leben drum herum wird dadurch gezielt vernichtet.

 

Rund zwei Drittel der Tannen sind mit Pestiziden belastet

Der BUND hat Weihnachtsbäume von einem unabhängigen Labor auf Rückstände von knapp 140 Pestiziden untersuchen lassen. Bei 14 von insgesamt 23 getesteten Bäumen wurde das Labor fündig. Insgesamt wurden neun verschiedene Wirkstoffe nachgewiesen, von denen sieben zu den gefährlichsten zählen, die derzeit in der EU eingesetzt werden.  Unabhängig davon, wie sehr das die Natur belastet, sind diese Stoffe auch im heimischen Wohnzimmer sicherlich nicht ganz unbedenklich.

Skandalös ist die Tatsache, dass der BUND zwei Pestizide nachweisen konnte, die entweder in Deutschland (Chlorpyrifos) oder für den Weihnachtsbaumanbau (tau-Fluvalinat) keine Zulassung haben. Der BUND nimmt hier Kontakt mit den Händlern auf, um diese illegale Anwendung aufklären zu lassen. Mehr zur Studie

Öko-Weihnachtsbaumverkauf und -verleih in Berlin

Auch in Berlin gibt es mittlerweile zahlreiche Anlaufstellen, bei denen Sie Öko-Weihnachtsbäume erwerben können. Sie erkennen die Bio-Bäume am Siegel der Öko-Anbauverbände Bioland, Naturland oder Demeter.

Zudem hat die Umweltschutzorganisation Robin Wood diese Orte für Berlin und Deutschlandweit zusammen gestellt und aktualisiert die Zahlen jedes Jahr pünktlich zum Verkaufsstart.

Liste der Umweltschutzorganisation Robin Wood mit Verkaufsstellen für Bio-Weihnachtsbäume

Unter Weihnachtsurwald.de können sogar Bäume auf Zeit gemietet werden. Den Baum erhält man dann samt Wurzelballen und Topf. Nach der Rückgabe werden die Bäume eingewaldet und können bis zu 500 Jahre alt werden!

Alternativen zum klassischen Weihnachtsbaum

Wenn Sie ganz auf einen klassischen Weihnachtsbaum verzichten möchten, können Sie alternativ auch einzelne Tannenzweige oder Mistelzweige und Wacholder in einer großen Vase drapieren und mit schönen Christbaumkugeln schmücken. Auch so manche große Zimmerpflanze eignet sich als Weihnachtsbaum. Nicht zu Letzt lassen sich Bäume aus Naturmaterialien leicht selber basteln. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb