Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Berlin

Akute Gefahr für Kleingärten auf dem Westkreuz-Gelände!

15. Februar 2019 | Artenvielfalt, Flächenschutz, Garten, Stadtentwicklung, Stadtnatur

Unterstützungs-Aufruf einer Gruppe von engagierten Kleingärtnern

Auf dem Westkreuz hat sich in Symbiose mit den Kleingärten eine Stadtnatur-Oase entwickelt.
Nun ist bekannt geworden, dass ein Immobilieninvestor das Bahngelände zwischen der Holtzendorffstraße und dem S-Bahnhof Westkreuz in Berlin-Charlottenburg erworben hat. Sollte sich der Investor mit seinem vermutlich geplanten Bebauungsvorhaben durchsetzen und dies noch im derzeit zur Stellungnahme ausgelegten Bebauungsplan verankern können, sind wertvolles Berliner Stadtgrün und Kleingärten auf das Äußerste bedroht.

Die engagierte Kleingärtner bitten um Unterstützung im laufenden Verfahren.
 
Lesen Sie den Aufruf und wie Sie unterstützen können in unserem aktuellen Blogbeitrag

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb